Freitag, 14. November 2014

Freitag, 14. November 2014

Lieblinge der Woche #21


Babyglück mit der kleinen Zeitspielerin!

Daten: 16 Wochen und 4 Tage alt.

Das mag ich: Quatsch mit Mama und Papa machen und dabei kichern.

Das mag ich nicht: Lange am Stück trinken. Immer muss jetzt nach links und rechts geschaut werden.

Das habe ich erlebt: Mit Mama zum Turnen gehen, mein erster Laternenumzug, Besuch bei Oma und Opa, der 4. Geburtstag von meinem Cousin.

Das freut Mama und Papa:

1.) Unsere kleine Zeitspielerin kann jetzt mit "Geräusch" lachen. Das ist zu putzig! Manchmal kommt ein richtiger Quietscher aus ihr raus und manchmal ein kleines Kichern. Zuckersüß!
 
2.) Für den ersten Laternenumzug brauchte das kleine Mädchen natürlich eine eigene Laterne. Der Meinung waren jedenfalls Cousin und Cousine. Also wurde Frau Zeitspieler schnell kreativ und hat fix eine Maulwurf-Laterne gebastelt. Der Bauch ist aus braunem und die Nase aus rotem Transparentpapier. Der Laternenumzug war vom Kindergarten des Cousins organisiert. Erst gab es einen kurzen Gottesdienst in der Kirche, dann die Wanderung mit den Laternen zum Kindergarten - und dort gab es heiße Würstchen. Toll!


3.) Bei den kalten Temperaturen trägt unser Zeitspielerchen nun schicke Lederpuschen. Die gab es von Onkel und Tante zur Geburt geschenkt. Niedlich!

4.) Ein süßes Geschenk zur Taufe waren übrigens auch die Holzwürfel zum Umdrehen. Darauf sind sechs verschiedene Motive mit dem kleinen Maulwurf gedruckt, die zusammengesetzt werden müssen. Ich hatte solche Würfel als Kind mit Märchenmotiven und habe mich immer gern damit beschäftigt. Die beigelegten Karten mit den sechs Motiven werde ich noch laminieren, damit sie lange halten.

5.) Der vierte Geburtstag vom Cousin des Zeitspielerchens war toll. Cousin und Cousine haben sich rührend um die kleine Dame gekümmert, ihr alle Kuscheltiere vorgestellt und ihr das neue Playmo-Piratenschiff gezeigt. Herrlich anzusehen! Die kleine Dame fand es so spannend dort, dass sie von 14 Uhr bis 19 Uhr wachblieb.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Mara Zeitspieler


Verlinkt bei: Viktoria und dem Freutag

Kommentare:

  1. Die Laterne ist total süß! Ich liebe ja den kleinen Maulwurf ;-) die Zeitspielerin ist ja schon riesengroß geworden. Wahnsinn..die Puschen stehen ihr auch gut! Toll wenn sich Cousine und Cousin so toll kümmern und alles zeigen. . Der Hinweis mit der Laterne war natürlich auch wichtig! ;-) Lg Julia

    AntwortenLöschen
  2. Kann mir Julia nur anschließen, die Laterne ist wirklich niedlich :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mara,

    den kleinen Maulwurf mag ich bis heute... Und solche Holzwürfel hatten wir auch schon als Kind, darauf waren Märchen abgebildet. Danke fürs Erinnern helfen.

    Fröhliche Grüße fürs Wochenende

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      ja, die Märchenwürfel.... meine müssten irgendwo bei meiner Oma noch vorhanden sein. Ich muss mich da unbedingt mal auf die Suche begeben!
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  4. Wahnsinn ...die Beinchen der kleinen Dame werden jede Woche sichtbar länger!
    Schön :)
    Bei den tollen Sachen kann ich den "Lieblingsteilstatus" sehr gut nachvollziehen.
    Viel Spaß euch damit!

    Alles Liebe, Bine.

    AntwortenLöschen
  5. sehr sehr süß, vor allem die Maulwurflaterne. Wünsche Euch noch viele tolle Martinsumzüge, bald kann die Maus selbst mitlaufen, so hat unsere jüngste es zwischen ihren großen Brüdern dieses Mal schon toll gemacht. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Herr Zeitspieler hat die Maulwurf-Laterne ganz stolz für die kleine Dame getragen :-))) Nächstes Jahr darf sie sie dann auch selbst halten!
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  6. Ich liebe den Kleinen Maulwurf!! Habe einen Kalender von ihm über dem Schreibtisch hängen. :-) Die Laterne ist echt süß und solche Würfel finde ich super. Das klingt wirklich schön, toll, wenn sie Cousins und Cousinen hat, mit denen sie aufwächst!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      ja, der kleine Maulwurf ist einfach zu knuffig! Cousins und Cousinen sind in großer Stückzahl vorhanden und werden auf sämtlichen Familienfeiern gern genutzt :-D
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  7. Oh, die Puzzlewürfel muss ich auch mal rausholen, die sind vielleicht auch was für meine Kleine jetzt. Der Große hat sie selten bis gar nicht angeschaut.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      das ist schon lustig. Solche Puzzlewürfel scheinen doch die meisten von uns früher bespielt zu haben! :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  8. Super tolle Laterne! Hast du da eine Anleitung bzw. woher hast du sie?! LGs Sarina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarina,
      die Laterne ist Marke Eigenbau. Dafür hatte ich keine Anleitung. Als Vorlage diente ein Maulwurfbild, aus der Bildersuche von Google. :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  9. liebe Mara,
    wie schön, dass wir an der kleinen Dame so Anteil an ihrem Gedeihen haben dürfen, was man sieht ist ein absoluter Wonneproppen!
    Knuddel sie mal von mir!!
    Ja schade mit dem Püppchen, aber es kommen wieder neue in den Shop, versprochen!
    vorerst stehen noch einige neue Aufträge an... ganz liebe Grüße und fröhliches WOende, cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Nun wächst die kleine Zeitspielerin bald aus dem Bild... ;o))
    Die Maulwurfslaterne ist sooo toll geworden!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  11. Das klingt ja nach einer ganz wunderbaren Woche! Und sobald die Kleinen zu Lachen anfangen stellt man sich fast nur noch auf den Kopf, um auch nichts anderes mehr zu hören <3
    Schön auch, wenn die anderen Kinder in der Familie sich so für sie begeistern! Babies finden Kinder ja auch schon so toll, unsere könnte ihrer Cousine auch den ganzen Tag lang bloß zusehen :-)
    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  12. Schön, dass die Mama schnell mal so eine tolle Laterne basteln kann :)
    wir schauen eigentlich jeden Sonntag die Sendung mit der Maus & wenn der Maulwurf kommt (was leider viel zu selten ist), freuen wir uns immer :)
    Kinder und Babys sind total niedlich. Wir begegnen immer wieder Kindern, die total fasziniert von unserem kleinen Mann sind. Egal ob Jungs oder Mädel. Am niedlichsten ist es, wenn das Kind selbst fast noch ein Baby ist^^.
    Die Würfel sind wirklich spitze. Wir hatten auch welche mit Märchen drauf ;) meine Schwester und ich waren grade erst auf der Suche nach einem Stoffbuch (leider erfolglos - hast Du ein tolles? Ich hätte gerne eins mit Tieren drin ) Und haben im Spielzeugladen voller Begeisterung die Würfel angeschaut.

    Lg anna

    AntwortenLöschen
  13. Hallo du Liebe,
    hier nun der nächste Versuch eines Kommentars - gestern abend kam da irgendwie ein schlechter Kindertraum mit ausgiebigem Kuschelbedürfnis dazwischen :-) Als erstes einmal danke für deine vielen netten Kommentare - es ist immer schön etwas Rückmeldung zu bekommen, gerade wenn eigentlich kaum Zeit fürs Nähen & Bloggen da ist und man gelegentlich den Sinn in Frage stellt...

    Ich finde deine liebevollen Freitagszusammenstellungen immer super - auch wenn die kleine Maus vermutlich bald nur noch schlafend so abzulichen ist :-) Und die Laterne ist toll. Und sie ist sogar noch heil - bei uns vielen dieses Jahr 4 Laternenstäbe uns zwei Laternen dem Eifer der beiden Großen zum Opfer (wir waren aber auch 3x richtig Laterne laufen und endlos zuhause und auf dem Weg zum Einkaufen). Wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit mit der kleinen Maus und freue mich auf weitere Momentaufnahmen.
    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,
      danke für Deine lieben Worte! Tja, wie die Freitagsbeiträge demnächst so werden - ich bin ja auch gespannt. Bald wird sich die kleine Dame bestimmt aus dem Bild kugeln! Vor allem wird irgendwann meine weiße Decke zu klein :-)))
      Viele liebe Grüße
      Mara

      Löschen
  14. Liebe Mara,

    also die Laterne war ja irgendwie klar ... warum weiß ich auch nicht, aber eine andere hätte ich mir bei euch nicht vorstellen können ;0). Diese Lederpuschen finde ich ja immer herzallerliebst ...

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Mara
    Süss, sie hat die Fuchshose an und das passende Dreieckstuch. Sieht so schön aus. Und ja, es ist einfach soooo schön sein Kind aufwachsen zu sehen. Sie lernen immer wieder neues und bringen die Eltern in Entzückung. Manchmal brauchts auch etwas Nerven aber meistens ist es doch einfach so schön. Mir gehts jedenfalls so.

    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Zwirbeline,
      ich gebe Dir Recht... es ist so schön zu sehen, wie die Kinder neues lernen und sich für Dinge begeistern, die gestern noch uninteressant waren. Besonders jetzt am Anfang, wo sie von Tag zu Tag mehr wahrnehmen! Man könnte den ganzen Tag nur zugucken,.....
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen