Mittwoch, 13. Januar 2010

Kommentare:

  1. Die finde ich aber hübsch. Eine sehr schöne und charmante Idee, kleinere Stoffteile zu vernähen.

    Viele liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich wunderschön!!!!! - Ich habe auch einen verschenkt mit von mir gefärbtem rosafarbenen Stoff. Drin war ein Weck-Glas, welches ich dann erst einmal mit gebrannten Mandeln zusammen verschenkt habe. Also wenn keine Lichterbeutel gebraucht werden, sind diese auch hervorragend als Bonbon-Dosen zu nutzen - ich finde, daß Deine auch so aussehen, als könnte man darin die rot-weißen Pfefferminzbonbons aus den Krämer-Lädchen finden : )
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Lichtbeutel sind es geworden. Magst du nicht mal in meinem Tauschblog schauen, ob du was brauchen kannst? So ein Lichtbeutel (hab noch gar keinen) würde mir doch sehr gefallen.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Die Lichtbeutel sehen sehr romantisch aus...besonders jetzt in der lichtarmen Zeit ein besonderer Hingucker...z.B. auf der Fensterbank...

    Liebe Schneeflockengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Deine Beutel sind wunderbar und ich freu mich, dass du ein so tolles Projekt für deine Dänen-Stoffe gefunden hast.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Wie schade das ich kein weibliches Familienmitglied bin. Die hätten mir auch gefallen. Sind schön geworden. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht aber schön aus! So viele, zauberhafte Lichtbeutel auf einmal!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen